MIETRECHT - Rechtsanwalt Stapf, Mannheim
 

Bei einem Mietverhältnis überlässt eine Person (Vermieter) einer Anderen (Mieter) die Mietsache für einen bestimmten oder unbestimmten Zeitpunkt gegen Entgelt. Bei der Leihe erfolgt diese Gebrauchsüberlassung kostenlos. Tritt neben die bloße Gebrauchsüberlassung das Recht der Fruchtziehung, liegt ein Pachtverhältnis vor. Bei einem Darlehen gibt man nicht die selbe Sache sondern nur eine Gleichwertige wieder zurück; mit Zins oder unentgeltlich.

Wie das Arbeitsverhältnis ist auch das Mietverhältnis über Wohnrauch für die Gemeinschaft von grundlegender Bedeutung. Entsprechend umfassend ist Gesetzeslage und vor allem die Rechtsprechung zu diesen Lebensbereichen.

Häufige Rechtsstreitigkeiten entstehen im Mietrecht bei Kündigung der Mietsache, z.B. Kündigung der Mietswohnung, Rechtsfragen des Kündigungsschutz, Mietminderung bei Mangel der Mietsache, Mietrückstände und Räumungsklage, sowie bei der Betriebskostenabrechnung.
Das deutsche Mietrecht ist geprägt vom Gedanken des sozialen Mietrechts. Das ist etwa abzulesen beim Recht des Vermieters auf Kündigung des Wohnraumes.

 
© 2004-2011 Rechtsanwalt Stapf
Rechtsanwalt Stapf Mannheim | Rechtsanwalt Stapf Künzelsau Sitemap